1990.02.12 Vorbereitende Sitzung zur Gründung einer Tischtennis-Abteilung
1990.09.20 Start mit einer Herrenmannschaft in der Verbandsrunde. Erstes Heimspiel in der „alten Kelter“
1991.09.01 Die junge Tischtennisabteilung startet mit einer Herrenmannschaft, einer Damenmannschaft, einer Jugendmannschaft sowie einer Schülermannschaft
1992.04.05 Gleich in Ihrem 1. Jahr gelingt der Damenmannschaft die Meisterschaft in der Kreisliga und steigt somit auf in die Bezirksklasse.
1992.09.01 Durch Neuzugänge mit Wolfgang Zeller und Friedbert Hilpp wird eine weitere Herrenmannschaft gemeldet. Somit sind 2 Herren-, eine Damen- und eine Jugend sowie       eine Schülermannschaft in einer beengten Halle für den Spielbetrieb gemeldet. Im Spielbetrieb können max. 2 Tischtennisplatten gestellt werden. Mit ca. 50 aktiven Spielern ist die Kelter restlos ausgebucht. Es muss improvisiert werden.
Friedbert Hilpp und Michael Kolb werden in Odenheim Kreismeister im Doppel.
1993.04.15 Die Damenmannschaft wird nochmal Meister und steigt auf in die Bezirksliga.
1994 Die 1. Herrenmannschaft wird sensationell Meister in der Kreisklasse C und steigt in die Kreisklasse B auf.
1995 Die Jugendmannschaft wird Meister der Kreisklasse und steigt in die Kreisliga auf.
2002 Daniel Wöhrle wechselt zum FSV Bahnbrücken und spielt seitdem für die 1. Herrenmannschaft
2004 Kreismeistertitel in der Klasse C2 durch Alfred Winter. 3. Platz für Alfred Richter sowie im Doppel 2. Platz für Alfred Richter / Friedbert Hilpp.
2005 Kreismeister im Doppel Klasse C1 für Timo Kolb / Thomas Lindenmeier sowie 2. Platz im Einzel der Klasse C1 für Timo Kolb und einen 3. Platz für Alfred Winter in der Klasse C2
2006 Meisterschaft der 1. Herrenmannschaft und damit Aufstieg in die Kreisklasse A sowie Meisterschaft der Schüler in der Kreisklasse
2006 2. Platz bei den Doppelkreismeisterschaften in der Klasse B durch Timo Kolb mit Doppelpartner Richard Maurer (TSV Karlsdorf)
2007 Meisterschaft der 1. Herrenmannschaft und damit Aufstieg in die Kreisliga sowie Meisterschaft der Schüler in der Kreisklasse
2007 3. Platz bei den Doppelkreismeisterschaften in der Klasse A durch Timo Kolb mit Doppelpartner Daniel Dierich (TSV Karlsdorf)
2008 Bezirksmeister ehemals Kreismeister in der Klasse C1 durch Pascal Mannherz. Sowie 3. Platz im Schüler-Doppel für Felix Bahm / Christoph Rebel (TTC Zaisenhausen).
2009 Bezirksmeister im Doppel C2 Bernd Winter / Ullrich Blickensdörfer (TTC Oberacker) Sowie 3. Platz im Jugend-Doppel für Steffen Gabriel / Kevin Winter
2010 2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften in Klasse B für Timo Kolb
2010 Meisterschaft der 2. Herrenmannschaft in der Kreisklasse C und damit Aufstieg in die Kreisklasse B
2011 Bezirksmeister im Doppel C2 für Bernd Winter / Pascal Mannherz. Sowie 3. Platz für Steffen Gabriel / Friedbert Hilpp
2012 Abstieg der 1. Herrenmannschaft von der Kreisliga B in die Kreisklasse A sowie Meldung der 2. Mannschaft als 4er in die D-Klasse.
2014 Bezirksmeisterschaft in Bretten 4 Dritte Plätze im Doppel in der Spielklasse B für Timo Kolb/Andreas Rothbauer (TTC Zaisenhausen) in der Spielklasse C für Timo Kolb/Steffen Gabriel in der Spielklasse D für Steffen Gabriel/Jonas Liebhauser (TTiG Gochsheim) und in der Spielklasse Spielklasse E für Kevin Winter/Marco Gründer (TTiG Gochsheim)

2015 Bezirksmeisterschaft in Kirrlach Spielklasse D Bezirksmeister im Doppel Steffen Gabriel/Ralf Gastrop (TV Hambrücken) Spielklasse C Bezirksmeister im Einzel Timo Kolb sowie 3. Platz im Doppel Timo Kolb/Steffen Gabriel. In der Spielklasse B Vize-Bezirksmeister im Einzel Timo Kolb, sowie bei den Mixed Doppel Simone Stuhlmüller (SG Neuenbürg / Unteröwisheim) / Timo Kolb einen 2. Platz und Cindy Fuchs (TTC Oberacker) / Steffen Gabriel  einen 3 Platz .

2016 Erstmaliger Gewinn des Bezirkspokals C2 in Wiesental mit den Spielern Timo Kolb, Steffen Gabriel, Stefan Hausknecht und Alfred Winter.

2017 Aufstieg der 1. Herrenmannschaft von der Kreisklasse Ain die Kreisliga B.